Wie gewährleistet man die Sicherheit im Internet?

Was ist Cybersicherheit?

Cybersicherheit ist einfach ein allgemeiner Begriff für Technologien, Praktiken und Prozesse, die dazu dienen, Online Daten vor unbefugtem Zugriff oder Missbrauch zu schützen. Jeden Tag tragen die Menschen zur Cybersicherheit bei, wenn sie Tipps zur Internetsicherheit und bewährte Verfahren zur Cybersicherheit befolgen. In diesem Beitrag werden wir erörtern, was wir meinen, wenn wir von Cybersicherheit sprechen, und warum sie so wichtig ist. Wir werden auch über Trends in der Cybersicherheit und verschiedene Tipps zur Wahrung der Privatsphäre und Sicherheit im Internet berichten.

Cybersecurity und Online Sicherheit - Schlagworte, die man kennen sollte!

Wenn es darum geht, etwas über Cybersicherheit und Internetsicherheit zu lernen, kann es einem vorkommen, als müsse man sich durch eine Menge Fachjargon wühlen. Es gibt viele hilfreiche Begriffe aus dem Bereich der Cybersicherheit, aber wir stellen hier nur einige der gängigsten Schlagwörter aus jenem Bereich vor:

  • Firewall: Eine einfache Erklärung für Firewall ist, dass es sich um eine Hardware oder Software zum Schutz eines privaten Computers oder eines Computernetzwerks handelt. Dadurch wird nur autorisierter Datenverkehr zugelassen und alle nicht autorisierten Benutzer vom Zugriff auf private Computer und Netzwerke werden somit ausgeschlossen.
  • Datenschutzverletzung: Eine Datenschutzverletzung ist ein Vorfall, der dazu führt, dass vertrauliche Daten oder persönliche Informationen weitergegeben, gestohlen oder anderweitig übertragen werden. Betrüger und Hacker haben es oft auf Unternehmen wie Banken und große Einzelhändler abgesehen, um an persönliche Finanzdaten zu gelangen, aber Datenschutzverletzungen können überall auftreten. Weitere Informationen zur Reaktion auf Datenschutzverletzungen finden Sie in diesen Ressourcen.
  • Malware: Malware ist jede bösartige Software, die darauf abzielt, die Funktionen eines Geräts zu deaktivieren oder zu infizieren. Manche Malware ermöglicht es einem Hacker, ein Gerät aus der Ferne zu steuern. Benutzer können Malware vermeiden, indem sie Antivirensoftware verwenden und bewährte technologische Verfahren befolgen.
  • Backups: Das Sichern von Daten bedeutet, dass eine Kopie der Daten auf einem separaten Speichermedium, wie einer externen Festplatte, gespeichert wird. Viele Menschen nutzen auch Cloud-Speicher, um Backups online zu speichern.
  • Cloud-Speicher: Die „Cloud“ ist nur eine Bezeichnung für Online Netzwerke und -Speicher. Der Cloud-Speicher unterscheidet sich vom lokalen Speicher, zu dem auch die Festplatte Ihres Computers gehört. Wenn Sie etwas in der Cloud speichern, wird es einfach auf einem der vielen entfernten Server auf der ganzen Welt gespeichert.

Virtuelles privates Netzwerk (VPN)

Virtuelle private Netzwerke, auch VPNs genannt, sind sicher - vorausgesetzt, Sie wählen ein zuverlässiges Netzwerk. Ein VPN ändert Ihre IP-Adresse, um die Identität Ihres Computers und Ihren Aufenthaltsort beim Surfen zu verschleiern.

Bei der Verwendung eines VPNs besteht kein Risiko für Ihr Gerät, und Sie nutzen keine Rückkanalversion des Internets - es ist dasselbe Web, auf das Sie nur über einen anderen Server zugreifen.

Tatsächlich ist die Verwendung eines seriösen VPNs sicher und eine empfohlene Methode, um sich mit dem Internet zu verbinden. Mit einem sicheren VPN-Dienst können Sie Ihre Online Daten und Ihre Privatsphäre schützen. Ein VPN ist jedoch kein Freibrief für illegale oder schändliche Aktivitäten. Die Verwendung eines VPNs macht Sie online nicht unbesiegbar, aber wenn Sie ein gutes VPN wählen, bleiben Ihre Daten und Ihre Privatsphäre sicher.

Die besten VPN-Dienste bieten eine großartige Möglichkeit, Ihre Identität im Internet zu schützen und Ihnen Zugang zu Bereichen des Internets zu verschaffen, die Ihnen aufgrund Ihres Standorts möglicherweise verwehrt bleiben.

Sicherheit beim Online Banking

Online Banking hat die Verwaltung von Geld wesentlich bequemer gemacht als früher. Wir müssen nicht mehr zur Bank gehen, um unser Geld zu überweisen, oder auf den nächsten Kontoauszug warten, um den Kontostand zu erfahren. All diese Informationen stehen uns jederzeit zur Verfügung. Aber Online Banking hat zwar die Dinge für uns einfacher gemacht, aber auch für Diebe.

Der einzige Weg, um zu vermeiden, dass Sie das nächste Opfer eines Diebes werden, besteht darin, Ihre persönlichen Daten sorgfältig zu schützen und immer diese Sicherheitstipps für das Online Banking zu befolgen:

  • Greifen Sie nicht über öffentliches Wi-Fi auf Ihre Bankkonten zu;
  • Vermeiden Sie das Speichern Ihrer Anmeldeinformationen;
  • Verwenden Sie sichere Passwörter und ändern Sie diese häufig;
  • Verwenden Sie wann immer möglich eine Zwei-Faktor-Authentifizierung;
  • Halten Sie Ihren Computer durch regelmäßige Aktualisierungen auf dem neuesten Stand;
  • Geben Sie die Internetadresse Ihrer Bank immer selbst in Ihren Browser ein;
  • Überwachen Sie Ihr Konto regelmäßig.

Wie man beim Spielen sicher bleibt

Vergwissern Sie sich immer, dass Sie sich sichere Online Casinos aussuchen! Dies lässt sich leicht überprüfen.

Bevor Sie Ihr Profil erstellen und sich anmelden, führen Sie die notwendigen Recherchen durch und stellen Sie fest, ob das ausgewählte Casino eine gültige Lizenz wie MGA oder Curacao hat. Wenn Sie sich fragen, warum diese Lizenzen so wichtig sind, sollten Sie bedenken, dass jedes lizenzierte Online Casino eine Reihe von Regeln und Standards einhalten muss, wie zum Beispiel die Gewährleistung der Privatsphäre und Sicherheit ihrer Kunden.

Bei der Einrichtung Ihres Kontos müssen Sie ein Passwort wählen, das Sie jedes Mal eingeben, wenn Sie sich anmelden wollen. Ihr Passwort muss vom System verschlüsselt und in einer sicheren und geschlossenen Datenbank gespeichert werden.

Leider haben die Casinos in der Vergangenheit die Passwörter in Rohform gespeichert, so dass Hacker leicht darauf zugreifen konnten. Glücklicherweise ist die Casinobranche heute viel weiter entwickelt, so dass die meisten Casinos diesen Fehler nicht mehr wiederholen.

Wenn ein Online Casino nur Ihren Benutzernamen und ein Passwort verlangt, wenn Sie eine finanzielle Transaktion durchführen, stehen die Chancen gut, dass es sich nicht um eine sehr sichere Plattform handelt. Vertrauenswürdige Online Casinos fordern Sie auf, Ihre Identität auf irgendeine Weise nachzuweisen und zu überprüfen, ob Sie derjenige sind, der Sie vorgeben zu sein.

Auf diese Weise können sie Betrüger abschrecken. Seien Sie also nicht überrascht, wenn ein Casino Sie um eine Kopie Ihres Ausweises bittet, z. B. einen Führerschein, Reisepass oder Personalausweis. Um sicherzugehen, dass Sie Ihre korrekte Adresse angegeben haben, verlangen einige Plattformen eine Kopie einer aktuellen Stromrechnung.

Um Geld zu verdienen, müssen Sie zunächst Geld investieren. Auch wenn die Casino Plattform absolut sicher ist, müssen Sie sicherstellen, dass Sie eine zuverlässige Zahlungsoption verwenden. Halten Sie sich daher an etablierte Marken wie Visa oder MasterCard. Falls Sie Ihre Kreditkartennummer nicht hinterlassen möchten, können Sie Zahlungen über eine E-Wallet Plattform wie Skrill oder PayPal vornehmen.